Peter Reulein

Peter Reulein

Peter Reulein (geb. 1966) studierte an der Frankfurter Musikhochschule Kirchenmusik und anschl. in Saarbrücken bei Prof. Daniel Roth das Aufbaustudium "Orgelimprovisation". 1992 legte er die künstlerische Reifeprüfung mit Auszeichnung ab. Mehrere nationale und internationale Preise im Fach "Orgelimprovisation" hat er gewonnen: u.a. gewann er 1993 den Orgelwettbewerb des Belgischen Rundfunks. Im gleichen Jahr errang er beim Orgelwettbewerb in Schwäbisch Gmünd den Publikumspreis. Er war Preisträger beim Internationalen Improvisations-Wettbewerb in Knokke-Heist (Belgien) und errang einen 2. Preis beim Wettbewerb "Improvisation im Gottesdienst" in Trier. Er ist seit 2000 Kantor an der Liebfrauenkirche in Frankfurt. Von 2000 – 2005 war er Geschäftsführer des Arbeitskreises Kirchenmusik und Jugendseelsorge im Bistum Limburg. Seit 2002 ist er Lehrbeauftragter für liturgisches Orgelspiel und Improvisation an der Frankfurter Musikhochschule. Im Jahr 2011 wurde er zum Bezirkskantor für Frankfurt am Main ernannt.